Aufgaben der Feuerwehr

Die Aufgaben der Feuerwehr lassen sich in 4 Bereiche aufteilen:

Retten, Löschen, Bergen und Schützen

Retten

Das Retten von Menschen und Tieren ist eine der wichtigsten Aufgaben der Feuerwehr! Unter Retten versteht man die Abwendung einer Lebensgefahr von Menschen durch Sofortmaßnahmen z.B. Erste Hilfe, die der Erhaltung oder Wiederherstellung von Atmung, Kreislauf oder Herztätigkeit dienen, und Befreien aus einer Zwangslage durch technische Rettungsmaßnahmen.

Löschen

Das Löschen ist die älteste Aufgabe der Feuerwehr. Beim Löschen  werden unterschiedlichste Brände mit Hilfe spezieller Ausrüstung bekämpft.

 

Bergen

Bei der Feuerwehr bedeutet bergen das Befreien oder Sichern von leblosen Personen, Tieren oder Gegenständen. Das umfasst neben dem Bergen von Unfallopfern auch z.B. das Bergen von Autos aus Flüssen oder Seen.

Schützen

Das Schützen beinhaltet im wesentlichen Elemente des vorbeugenden Brandschutzes. Diese dienen der Vermeidung von Entstehungsbränden z. B. durch Brandsicherheitswachen bei öffentlichen Veranstaltungen oder konsequenter Brandschutzerziehung in der Bevölkerung, um auf Gefahren aufmerksam zu machen und richtiges Verhalten in Notsituationen aufzuzeigen.

 

 

Außerdem betreibt die Feuerwehr aktiven Umweltschutz, etwa durch die Eindämmung von Ölunfällen, Beseitigung von Ölspuren auf Straßen und Schutz vor chemischen, biologischen und atomaren Gefahren.