Wissenstest

 

 

Am 03.11.2018 fand in Grainet ein Wissenstest zum Thema

 Fahrzeugkunde und das Beherrschen verschiedener Knoten“

 statt.

 

Alle vier Teilnehmer unserer Feuerwehr haben bestanden! Wir gratulieren

 

Grimbs Thomas         zu Silber

Jäger Andreas           zu Gold

Wimmer Nicole          zu Gold/Blau

Grimbs Christoph      zu Gold/Rot

 

 

 

 

Zur Belohnung ging es dann mit Jugendwart Günter zum McDonald‘s in Freyung, wo man sich nach dem Prüfungsstress wieder stärken konnte.

 

 

 

Leistungsabzeichen

bei der FFW Klafferstraß

                        Hurra, Prüfung erfolgreich abgelegt!
Hurra, Prüfung erfolgreich abgelegt!

Am 19. Oktober 2018 legten einige Mitglieder der FFW Klafferstraß die Prüfung für das Feuerwehr–Leistungsabzeichen erfolgreich ab. Die Schiedsrichter um Kreisbrandinspektor Binder sowie Bürgermeister Walter Berman und eine interessierte Zuschauergruppe verfolgten den Übungseinsatz.

Die 10-köpfige Mannschaft mit Kommandant Günter Wimmer übte hierfür seit Mitte September mehrmals in der Woche auf dem Parkplatz hinter der Hochwaldhalle. Das häufige Üben ist nötig, denn jedes Mitglied muss jede Position in der Mannschaft beherrschen, um für den Ernstfall gerüstet zu sein. Eine Mannschaft setzt sich zusammen aus

 

dem Angriffstrupp

 dem Wassertrupp

 dem Schlauchtrupp

 einem Melder und Maschinisten

sowie dem Gruppenführer

 

 

In einem Trupp gibt es jeweils einen Führer und einen Mann. Den Namen entsprechend kümmert sich der Wassertrupp um die Wasserversorgung vom Hydranten und der Angriffstrupp legt als erster mit der Brandbekämpfung los. Der Schlauchtrupp hat währenddessen die Aufgabe, den Einsatzort durch Warndreiecke abzusichern. Jeder Trupp legt seine eigene Schlauchleitung, um den Brand zu bekämpfen. Das schwierige bei dem Aufbau der Löschleitungen ist die Einhaltung des Zeitlimits von 190 Sekunden, wobei Fehler als zusätzliche Sekunden angerechnet werden.

 

Bevor der Übungseinsatz durchgeführt wurde, galt es noch die jeweiligen Knoten, wie den Mastwurf am Strahlrohr oder Rettungsknoten, vorzuführen.

 

Im Anschluss wird eine Wasserentnahme aus dem Gewässer geübt, indem Saugschläuche gekuppelt und mit Sicherung an die Wasserpumpe angeschlossen werden.

 

Die Schiedsrichter gaben Tipps, wie das Arbeiten noch verbessert werden kann.

Weil die Übungsgruppe für eine einzelne Mannschaft zu groß war, musste der Großteil der Feuerwehrler einen weiteren Durchgang antreten. Auch diese Übung verlief sehr gut, obwohl der Schlauchtrupp etwas über die markierte Linie hinausrückte und somit zu nahe an den Brandherd gerückt wäre.

 

 

Die Verleihung der Leistungsabzeichen fand im Wirtshaus „Kani“ statt.

Folgende Leistungsabzeichen wurden verliehen:

Leistungsabzeichen in Bronze: Grimbs Christoph

 

Leistungsabzeichen in Bronze: Jäger Lukas

 

Leistungsabzeichen in Bronze: Jäger Andreas

 

Leistungsabzeichen in Bronze: Jäger Siegfried jun.

 

Leistungsabzeichen in Bronze: Lanz Christoph

 

Leistungsabzeichen in Bronze: Vasiljevic Andre

 

Leistungsabzeichen in Gold/Grün: Steininger Thomas

 

Leistungsabzeichen in Gold/Grün: Jäger Siegfried sen.

 

Das Leistungsabzeichen in Gold/Rot erhielt unsere Fahnenmutter Wimmer Monika 

 

 

 

In seiner Ansprache bedankte sich Kommandant Wimmer Günter für den ehrenamtlichen Einsatz seiner Mitglieder.

 

 

 

 

 

Bürgermeister Bermann hob die Gemeinschaft, welche sich gerade in kleineren Feuerwehren bilde, hervor und sicherte eine fortwährende Unterstützung durch die Gemeinde zu.

 

 

 


 

 

 

Auch Kreisbrandinspektor Binder lobte das Engagement der Feuerwehr und erwähnte, dass die FFW Klafferstraß beim Brand eines Anwesens in Spillerhäuser als erste vor Ort war, da der Alarm während des Übens für das Leistungsabzeichen ausgelöst wurde!

 

Den Abend ließen die Beteiligten mit einem Essen und in gemütlichem Beisammensein im Gasthaus ausklingen.

 

 

 

 

Jugendflamme

 

Am 31.03.2018 haben drei unserer Jugendlichen die Jugendflamme Stufe 1 nach mehrmaligen Vorbereitungsabenden erfolgreich abgelegt. Zahlreiche Fragen aus dem feuerwehrtechnischen Bereich mussten beantwortet sowie entsprechende Aufgaben dazu ausgeführt werden.

Jugendwart Günter Wimmer übernahm die Ausbildung wie auch die Abnahme der Prüfung, wobei er von Helmut Grinninger, Monika Wimmer und Nicole Wimmer unterstützt wurde.

 

 

Die offizielle Ehrung zur bestandenen Prüfung findet im Rahmen unserer nächsten General-versammlung statt (Februar 2019). Damit die Prüflinge nicht mit leeren Händen nach Hause kommen, bekam jeder einen kleinen Ostergruß von Günter überreicht.

Zur bestandenen Prüfung gratulieren wir
unseren jungen Kameraden

 

Freund Michael,

 

Jäger Andreas und

 

Vasiljevic Andre

 

 

 

 

 

Gerätekunde

 

am 24. März 2018

 

Die alljährliche Gerätekunde stand auf dem Übungsplan, wo sowohl Aktive als auch Jugendliche ihr Wissen auf den aktuellsten Stand bringen konnten.

Unter der Leitung von Herbert Moser wurden die im Feuerwehrauto verstauten Gerätschaften einzeln vorgestellt sowie Einsatzzweck und –möglichkeit genau erklärt.

Zur Freude der Verantwortlichen war die Übung von den Jugendlichen und Erwachsenen gleichermaßen sehr gut besucht!

 

 

Ein herzliches Dankeschön an

 

Herbert Moser

 

für die professionelle Durchführung des Unterrichts!

 

 

 

 

 

 

Wissenstest

Am 04.11.2017 waren wir beim Wissenstest in Freyung, wo sich fünf unserer Jugendlichen – gut vorbereitet nach mehreren Vorbereitungsabenden mit Jugendwart Günter – dem Test stellten.

 

 

 

 

 

Es gab eine theoretische

sowie eine praktische Prüfung.

 

 

 

Alle Teilnehmer
unserer Feuerwehr
bestanden

die Prüfung
mit Bravour.

 

Wir gratulieren

 

Höpfl Antonia und Grimbs Thomas zum bronzenen Abzeichen

 

Wimmer Nicole und Ramesberger Benedikt zum goldenen Abzeichen 

 

Grimbs Christoph zum grün-goldenen Abzeichen

 

 

 

 

Wir sind stolz auf Euch !!!

 

 

 

 

 

 

 

Jugendflamme

 

Am 26.10.2017 haben vier unserer insgesamt neun Jugendlichen die Jugendflamme Stufe 1 nach mehrmaligen Vorbereitungsabenden erfolgreich abgelegt. Es mussten zahlreiche Fragen aus dem feuerwehrtechnischen Bereich beantwortet sowie auch Aufgaben dazu ausgeführt werden.

 

Unser Jugendwart Günter Wimmer übernahm die Ausbildung dazu wie auch die Abnahme der Prüfung, wobei er von
Helmut Grinninger,
Brigitte Grimbs und Monika Wimmer sowie von Jugendfeuerwehrler Christoph Grimbs unterstützt wurde.

 

Die offizielle Ehrung zur bestandenen Prüfung wird im Rahmen unserer nächsten Generalversammlung stattfinden.

 

Wir gratulieren unseren jungen Kameradinnen und Kameraden

 

Nicole Wimmer

 

        Antonia Höpfl

 

                        Benedikt Ramesberger und

         

                                          Thomas Grimbs 

 

  

                           

 

 

 

 

Winterschulung

am 11.03.2017

 

 

 

Die alljährliche Winterschulung
UVV (Unfallverhütungs-
vorschriften)
fand – sehr gut vorbereitet –
unter der Leitung von
 Gruppenführer Herbert Moser statt.

 

Natürlich durfte im Anschluss das gemütliche Beisammensein
nicht zu kurz kommen!

 

 

 

 

Prüfung

 

Mehrere Unterrichtstunden lang wurde gepaukt und am 17.02.2017 galt es, das erworbene Wissen zu beweisen:

In Grainet absolvierten drei unserer Jugendlichen die Prüfung der „Modularen Truppausbildung“.

Diese Ausbildung ist die Grundvoraussetzung für weitere Fortbildungen in der Feuerwehr.

 

Wir gratulieren zur bestandenen Prüfung und sind stolz auf Euch:

 

 

Christoph Grimbs

 

Andreas Jäger

 

Andre Vasiljevic

 

               Christoph Grimbs
Christoph Grimbs
Andreas Jäger
Andreas Jäger
       Andre Vasiljevic
Andre Vasiljevic

 

 

 

Wissenstest

 

Am 19.11.2016 fand in Waldkirchen ein Wissenstest für die Jugendfeuerwehr statt.

Drei Jugendliche unserer JFW nahmen in Begleitung des 2. Kommandanten Helmut Krinninger an dieser Prüfung teil.

 

Im praktischen Teil mussten vor den Augen des Schiedsrichters Knoten und Stiche vorgeführt werden,

 

in der theoretischen Prüfung waren Fragen sowohl mündlich als auch schriftlich zu beantworten.

 

Zur bestandenen Prüfung gratulieren wir ganz herzlich

 

 

Nicole    Silber

 

     Benedikt    Silber

 

          Christoph    Gold/Blau

 

Die entsprechenden Abzeichen werden im Rahmen unserer nächsten Generalversammlung verliehen.

 

 

 

 

  Jugendleistungsabzeichen

 

Mehrmals haben sich unsere Jugendlichen in den vergangenen Wochen mit Jugendwart Günter Wimmer getroffen, um für diesen Tag zu trainieren. Am 10.09.2016 um 14 Uhr war es nun soweit: zusammen mit weiteren sechzehn Jugendlichen stellten sich

  

Grimbs Christoph  / FFW Klafferstraß

 Jarosch Sandro / FFW Neureichenau)

 Ramesberger Benedikt  / FFW Klafferstraß

Reischl Josef / FFW Klafferstraß 

 

in Altreichenau der Prüfung zur Abnahme des Jugendleistungsabzeichens. 

von links nach rechts: Sandro, Benedikt, Christoph, Josef
von links nach rechts: Sandro, Benedikt, Christoph, Josef

 

Es mussten fünf Einzel- und fünf Trupp-Übungen vor den Augen der vier Schieds-richter absolviert werden, wie z. B. das Anlegen verschiedener Knoten und Stiche, das Kuppeln von Schläuchen usw.

 

Im "Loipenstüberl" in Altreichenau wurden nach der schriftlichen Prüfung die Ergebnisse bekanntgegeben: "Alle haben bestanden" und es konnte mit
der Verleihung der Abzeichen begonnen werden.

 

Wir gratulieren !!!

 

Im Anschluss gab es noch eine Stärkung und gemeinsam ließen wir den aufregenden Tag im Loipenstüberl ausklingen.

 

Zur Info:

Das Jugendleistungsabzeichen ist eines der Grundlagen des angehenden Feuerwehrmannes bzw. der Feuerwehrfrau, bei dem vieles Wichtige für die Einsätze bei der Feuerwehr erlernt wird!

 

 

 

 

Wissenstest


Am 23. Oktober 2015 war unsere Jugendfeuerwehr zusammen mit ihrem Jugendwart in Grainet, wo das Wissen der Feuerwehr–Anwärter über die Feuerwehr geprüft wurde.

Alle fünf Teilnehmer haben den Test erfolgreich bestanden!

Das erste Mal nahmen teil


              Wimmer Nicole und

                                 Ramesberger Benedikt


sie erhielten für Stufe 1 das bronzene Abzeichen.



Das zweite Mal war mit dabei

                          Jäger Andreas


und bekam für die Stufe 2 bereits das silberne Abzeichen



und zum dritten Mal dabei waren

                       Grimbs Christoph und


                                      Vasiljevice Andre


und erhielten für die Stufe 3 das goldene Abzeichen.



Wir gratulieren ganz herzlich !!!





Vorbereitung zum Wissenstest


Am 09.10.2015 war Lernen angesagt bei der Feuerwehr–Jugend.

In einem vom Jugendwart geleiteten Unterricht bereiteten sich unsere Feuerwehranwärter für den bevorstehenden Wissenstest – 23.10.2015 in Grainet – in unserem Schulungsraum vor.

Mehr dazu gibt es dann wieder, wenn der Test absolviert ist.





Übung „Brandbekämpfung“

 

Am 27. Juni 2015 fand eine Jugendübung unter dem Motto „Brandbekämpfung“ statt.

Das Grundwissen und der Umgang mit den Gerätschaften, die dafür benötigt werden, wurde durch diese Übung wieder aufgefrischt.

Mit viel Eifer wurden Saugschläuche, Druckschläuche uvm. unter der Leitung von Günter Wimmer und Helmut Grinninger aufgebaut.

 

Übung „Retten und Bergen“


Am 06. Juni 2015 fand unter der Leitung von Kommandant Günter Wimmer die Übung „Retten und Bergen“ statt. Teilnehmer waren sowohl die Mitglieder der Kinderfeuerwehr wie auch die Jugendlichen.

Nach einem kurzen Theorie-Unterricht im Gerätehaus wurden verschiedene Methoden zur Rettung von Personen vorgestellt, wobei es nicht an freiwilligen „Opfern“ mangelte.

Wissenstest am 24.10.2014

Am 24. Oktober 2014 stand der Wissenstest für unsere Anwärter auf dem Terminplan. Jugendwart Günter Wimmer nahm sich die Zeit und fuhr mit den Jugendlichen

Andreas Jäger

Andre Vasiljevic und

Christoph Grimbs

nach Grainet.

Alle drei haben den Test erfolgreich absolviert.

Andreas Jäger, der das erste Mal teilnahm, erhielt
das bronzene Abzeichen,

 

Andre Vasiljevic sowie
Christoph Grimbs
wurde das silberne Abzeichen verliehen, da sie bereits
das zweite Mal dabei waren.

 

Die FFW Klafferstraß gratuliert ganz herzlich zu der erfolgreich bestandenen Prüfung.

 

Wir sind stolz auf Euch!

 

 

 

Jugendübung „Knoten und Stiche“

Zur Jugendübung zum Thema "Knoten und Stiche" unter der Leitung von Jugendwart Günter Wimmer trafen sich am 20.09.2014

 

 

 

von links nach rechts:

Christoph Grimbs
Benedikt Ramesberger
Andreas Jäger
Nicole Wimmer
Josef Reischl

vorne: Andre Vasiljevic

 

Nach geordnetem Antreten vor dem Fahrzeug, wurden auf einem freien Gelände nahe einem Waldrand die verschiedensten Knoten und Stiche erlernt bzw. das Können für den einen oder anderen wieder neu aufgefrischt.

Unter der Anleitung von Jugendwart Günter durfte im Anschluss auch noch ein angenommener Waldbrand gelöscht werden.