134. Generalversammlung

am 9. März 2019

 

Zur diesjährigen Generalversammlung der FF Klafferstraß konnte der 1. Vorstand Ludwig Grimbs zahlreiche Mitglieder im Gasthaus Grinninger (Kani) begrüßen, insbesondere

 

Fahnenmutter Monika Wimmer

Bürgermeister Walter Bermann

Altbürgermeister Alfons Hellauer

Kreisbrandinspektor Jürgen Binder

Ehren-Kreisbrandinspektor Max Gaßner

Ehrenfeuerwehrmann Leonhard Lichtenauer

Ehrenkommandant Max Lanz sen.

Ludwig Hartl von der PNP

 

   

Bevor man zur Tagesordnung überging,
wurde eine Gedenkminute abgehalten für

    
Hermann Wimmer

 

 

 

 

1. Vorstand

 In seinem Bericht gab Ludwig Grimbs einen Überblick über Aktionen im vergangenen Jahr, wie Vorstandssitzungen, Veranstaltungen unserer Feuerwehr sowie Teilnahme an weltlichen und kirchlichen Veranstaltungen. Aktivitäten waren Erntedankfest, Sommerfest, Fahnenweihe Schwarzenberg, Ausgabe Friedenslicht und Christbaumversteigerung. Man beteiligte sich an der „Cold-Water-Challenge“, die Spende in Höhe von 200 € ging nach Breitenberg für „Helfer vor Ort“.

Der 2–Tage–Ausflug nach Würzburg war ein Höhepunkt in der abgelaufenen Saison.

 

 

1. Kommandant

Günter Wimmer informierte über abgehaltene Übungen und Einsätze. Besonders zu erwähnen war die erfolgreiche Teilnahme am ADAC-Fahrsicherheitstraining in Landshut von Monika Wimmer und Florian Angermaier. Für das Gerätehaus wurden neue Möbel und Spinde angeschafft.

 

Zielsetzung für 2019: Funkgeräte–Update, Feuerwehrführerschein, Maschinisten–Lehrgang, Gefahrgutlehrgang bis hin zum Motorsägekurs.

 

 

 

 

 

 

 

Jugendfeuerwehr

 Jugendwart Günter Wimmer teilte mit, dass die JFW im Gegensatz zum letzten Jahr nur noch fünf Mitglieder umfasst. Regelmäßige Teilnahme am Vereinsleben als auch an Weiterbildungen (z. B. Wissenstest 4 Personen, Jugendflamme 3 Teilnehmer) ist zu beobachten.

Der Besuch der Feuerwehrschule in Regensburg mit anschließendem Abstecher in den Freizeitpark Sankt Englmar bildete ein Highlight in der Saison.

 

 

 

 

Kinderfeuerwehr

 Die Kinderfeuerwehr unter Leitung von Monika Wimmer besteht nach Ein– und Austritten weiterhin aus neun Kindern und ist sehr rührig. Jeden Monat steht ein Thema auf dem Plan (von Ostereier suchen über Plätzchen backen bis Schlitten fahren), das mit viel Begeisterung in die Tat umgesetzt wird.

Möglich ist dies nur durch die harmonische Zusammenarbeit mit Andrea Jäger und Christine Lanz und nicht zuletzt von Nicole Wimmer, die dem Team jeden Monat tatkräftig bei der Betreuung zur Hand geht.

 

Kassenbericht

 Kommissarische Kassiererin Annette Ramesberger berichtete, dass die Kasse auf gesunden Füssen steht und die Ein- und Ausgaben sich in der Waage hielten.

 

 

 

 

Kassenprüfung

 

Die Kassenprüfer Martina Müller und Walter Bermann hatten die Kassenbelege geprüft und keine Fehler gefunden, Sie stellten den Antrag auf Entlastung. Die anwesenden Mitglieder entlasteten die Vorstandschaft und die Kasse einstimmig.

 

Nachdem der Kassierer Hermann Wimmer letztes Jahr verstorben war, stellte Wahlleiter Walter Bermann den Antrag, Armin und Annette Ramesberger als neue Kassierer/in zu berufen.

Die beiden wurden einstimmig von den anwesenden Mitgliedern gewählt.

 

 

Nach dem Bericht über die Kassenprüfung sowie Entlastung folgten die Grußworte der Ehrengäste, bevor die Ehrungen durchgeführt wurden.

 

 

 

Ehrungen

 

Ehrungen verdienter Mitglieder nahmen Fahnenmutter Monika Wimmer, Vorstand Ludwig Grimbs, 1. Kommandant Günter Wimmer, 2. Kommandant Helmut Grinninger und Bürgermeister Walter Berman vor.

 

 Befördert wurden

zum Feuerwehrmann:                    Siegfried Jäger jun.

                                                         Andre Vasiljevic

                                                         Lukas Jäger

                                                         Andreas Jäger

                                                         Christoph Lanz

 

zum Oberfeuerwehrmann:            Thomas Steininger

zur Hauptfeuerwehrfrau:               Monika Wimmer

 

Am Wissenstest haben nach mehreren Vorbereitungsabenden erfolgreich teilgenommen:

Thomas Grimbs (Silber)

Andreas Jäger (Gold)

Nicole Wimmer (Gold/Blau

Christoph Grimbs (Gold/rot)

 

Jugendflamme Stufe 1 haben erfolgreich abgelegt:

Manuel Freund

Andreas Jäger

Andre Vasiljevic

 

Für 20 Jahre Mitgliedschaft bei unserer Feuerwehr wurde Günter Wimmer
mit Ärmelabzeichen geehrt.

 

 

 

Besonderer Dank in Form eines Blumenstraußes ging an Monika Wimmer, Andrea Steininger und Christine Lanz für die Arbeit in der Kinderfeuerwehr, Renate Brandstetter Führung der Homepage, Annette Ramesberger für die Kassenführung und Antje Wimmer als Versteigerin in der Christbaumversteigerung.

 

 

 

Bürgermeister Walter Bermann bedankte sich im Namen der Gemeinde Neu-reichenau für die geleistete Arbeit, lobte das Zusammenspiel zwischen Jung und Alt sowie den guten Führungsstil der Vereins-führung. Die Wehr ist ein wichtiger Bestandteil in der Gemeinde, weshalb die Gemeinde auch weiterhin die Belange der Feuerwehr unterstützen wird.

Er wünschte für die Zukunft alles Gute.

 

 

 

 

 

Kreisbrandinspektor Jürgen Binder war erstaunt, wie gut bei der FFW Klafferstraß alles funktioniert und hob die Arbeit unserer Kinder– und Jugendfeuerwehr in den Vordergrund.

 

Er umriss in kurzen Zügen den Stand der Feuerwehr in Bayern.

 

 

Anträge, Wünsche und Anregungen

 

Geplant ist ein 2 Tage-Ausflug nach Kärnten.

 

Ludwig Grimbs sprach von einem neuen Dach für die Godl-Kapelle (Hauskapelle unserer Wehr), Max Lanz sen. wird sich dieser Sache annehmen.

 

 

Dank zum Schluss an alle,

 

die zum Funktionieren der Wehr beigetragen haben.

 

 

 

Der Nachmittag wurde mit einem Essen und anschließend Kaffee und Kuchen beendet.
Es gab noch viel Gesprächsstoff an den einzelnen Tischen.